Beizungen

Beizungen

FEED - STIMULATE - PROTECT

Unter dem Namen fortify hat RAGT neu in dieser Saison alle Beizungen als Dachmarke zusammen gefasst.

Dabei geht es um drei wesentliche Vorteile, die die verschiedenen Saatgutbehandlungen mitbringen. "Feed" steht für die Nähstoffbeizungen wie Seednergy, "Stimulate" für die Biostimulanzien wie die Gold-Edition bei GEOXX und LAURINIO oder für Supporter. "Protect" umfasst alle herkömmlichen Beizen wie Mesurol oder Sonido.

Die Anwendung aller fortify-Produkte dient dem Zweck, die genetische Leistung der Sorte, auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen zu optimieren.

 

Die neue phosphorbetonte Spurennährstoffbeize zur Bilanzentlastung

 

Innovative Nährstoffbeizen stoßen derzeit auf immer größeres Interesse, vor allem die phosphorbetonten. RAGT beschäftigt sich seit Jahren mit diesem Thema und bietet die phosphorbetonte Nährstoffbeize SEEDNERGY bei vier in der Praxis bewährten Sorten. Der große Vorteil besteht darin, dass die in der Beize enthaltenen Nährstoffe dem Maiskeimling unmittelbar und in direkter Nähe zur Verfügung stehen und somit bereits in der frühen Keimphase für einen optimalen Start sorgen – auch bei schwierigen Bedingungen.

Speziell in Veredelungsgebieten mit hoher P-Versorgung der Böden kann SEEDNERGY zur Einsparung von mineralischen Unterfußdüngern beitragen. Dies trägt zur Entlastung der P-Bilanz bei. Bei nicht optimalen Bedingungen in beispielsweise kühlen Frühjahren kann es insbesondere auf schweren Böden zu einer Verzögerung bzw. Verringerung der Mineralisierung von Nährstoffen kommen. Die Folge für den Mais sind in der Regel eingeschränktes Wurzelwachstum und verringerte Nährstoffaufnahme verbunden mit einer verzögerten Jugendentwicklung. Die Unterfußdüngung mit Phosphor und Stickstoff ist unter suboptimalen Bedingungen eine wesentliche Voraussetzung zur Ausbildung stabiler und hoher Erträge. Bei sehr ungünstigen Witterungsbedingungen ist es aber möglich, dass die natürlich bedingten Nachteile selbst durch eine Unterfußdüngung nicht immer ausgeglichen werden können. SEEDNERGY ist eine hochwertige Nährstoffbeize mit den Hauptelementen Phosphor, Kalium, Magnesium sowie dem Spurenelement Zink, welche direkt nach der „normalen“ Beizung als letzte Schicht auf das Samenkorn aufgebracht wird und es somit komplett umhüllt. Die in der Beize enthaltenen Nährstoffe stehen dem Keimling unmittelbar und in direkter Nähe zur Verfügung und sorgen somit bereits in der frühen Keimphase für optimale Startbedingungen.

Phosphor

Nach Stickstoff zählt Phosphor zu denwichtigsten Makroelementen in der Pflanzenernährung. In der Pflanze spielt der Phosphor bei vielen Wachstums- und Entwicklungsprozessen von Maispflanzen eine wesentliche Rolle wie beispielsweise der Stimulierung des Wurzelwachstums und der Nährstoffaufnahme. Im Boden liegt der Phosphor in verschiedenen Bindungsformen vor, die Versorgung der Pflanzen erfolgt aber ausschließlich mit dem in der Bodenlösung gelösten Phosphat. Die Phosphatdynamik, bzw. die Nachlieferung in die Bodenlösung wird von vielen Faktoren, wie Bodentemperatur, Bodenfeuchte, ph-Wert, Tongehalt und auch der Bodenstruktur selbst beeinflusst. Je nach Witterungssituation und Zustand des Bodens im zeitigen Frühjahr kann ein Mangel an wasserlöslichem Phosphat die Entwicklung der Kulturpflanzen teils deutlich hemmen.

Zink, Kalium, Magnesium

Das mit Abstand wichtigste Spurenelement im Maisanbau ist Zink. Zink hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel der Pflanzen und ist wichtig für die Zellteilung, insbesondere während der Jugendentwicklung des Maises. Mit dem Zink-Anteil in SEEDNERGY kann beispielsweise der Bedarf von bis zu 4 Wochen alten Maispflanzen gedeckt werden. Auch Kalium und Magnesium haben in der Pflanze eine wichtige Schlüsselrolle bei vielen Stoffwechselvorgängen.

 

 

Extrapower fürs Saatgut

Gold-Edition

Die Gold-Edition ist eine angebeizte Biostimulanz die aus Braunalgenextrakten, Aminosäuren, Vitaminen sowie den Elementarnährstoffen Mn und Mo besteht.

Die Sicherung einer erfolgreich Keimung und anschließender Keimlingsentwicklung ist ein wichtiger Schritt in der landwirtschaftlichen Produktion. Durch Braunalgenextrakte wird die Keimfähigkeit verbessert, indem die enthaltenden biologischen Substanzen die Aktivierung des Gibberellins anregen. Dies führt zu einer Freigabe von Enzymen, wie Alpha-Amylase, die wiederum die Keimung anregen und die Auflaufquote erhöhen.

Die enthaltenen natürlichen Pflanzenhormone und Vitamine fördern direkt das Wachstum im frühen Entwicklungsstadium. Aminosäuren und andere Inhaltsstoffe tragen dazu bei, dass die Durchlässigkeit der Zellmembran erhöht wird und so leichter neue Wurzeln gebildet werden können. Ein gut entwickeltes Wurzelsystem führt zu einer erhöhten Nährstoffaufnahme.
Sorten: LAURINIO Gold, GEOXX Gold

Supporter

Supporter ist eine Beizung mit Aminosäuren für eine schnelle Etablierung der optimalen Zusammensetzung an Mikroorganismen um die Wurzel. Aminosäuren beeinflussen im Wurzelbereich der Maispflanze die Keimlings- und Rhizosphärenflora. Dies sorgt für bessere Startbedingungen mit Förderung des Wurzelwachstums und der Jugendentwicklung, Verbesserung der Wasser- und Nährstoffaufnahme und erhöhte Stresstoleranz. Vor allem bei Frühsaaten bietet sich Supporter an, um einen stabilen Aufgang abzusichern.
Sorten: LAURINIO, VOLUMIXX, GEOXX, INDEXX sowie weitere Sorten auf Anfrage.

 

Downloads 
Sortenblatt Seednergy 2017-10 d.pdfPDF File - 798.73 KB - 06 Feb 2018
Sortenblatt LAURINIO Gold-Edition 2018-01 a.pdfPDF File - 1.13 MB - 06 Feb 2018